Persönliche Beratung vor Ort

Wie kann ich mit Studienzweifeln umgehen? Was kommt nach dem Studienabbruch? Bei diesen und anderen Fragen hilft Ihnen die fachkundige Beratung durch Expertinnen und Experten. Eine Auswahl an Unterstützungsangeboten finden Sie auf dieser Landkarte.

Logo Umsteigen

Umsteigen
Fahrplan für Studierende die sich neu orientieren möchten

Die Initiative „Umsteigen“ der Kölner Arbeitsmarktakteure zeigt Studienabbrecher/-innen mithilfe konkreter Angebote auf, wie sie ihre erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten für die berufliche Neuorientierung nutzen können.

Serviceangebot

Auf www.umsteigen-koeln.de finden Studierende, die sich (beruflich) neu orientieren möchten, und Unternehmen, die Fachkräfte suchen, konkrete und vielfältige Informationen. Dort gibt es eine Übersicht über „Umsteigemöglichkeiten“, Förder- und Unterstützungsangebote sowie eine Übersicht über Beratungsstellen.

„Umsteigen“ informiert über konkrete Angebote von einer verkürzten Ausbildung über eine Fortbildungsprüfung ohne vorhergehende Ausbildung bis hin zur sog. „Externenprüfung“. In einem persönlichen Beratungsgespräch werden die individuellen Optionen ermittelt. Die Anfrage für eine Beratung erfolgt über das Kontaktformular auf der Website oder über die direkte Anfrage bei den Partnern. Auch die Studienberatungen der Universität zu Köln und der Technischen Hochschule Köln sind in dem Beratungsstellenverzeichnis aufgelistet und unterstützen Studienzweifler/-innen bei einem eventuellen Wechsel des Studiengangs. Für internationale Studierende bietet der Studierendenservice im Ausländeramt der Stadt Köln Beratungen an.

Durch die Kooperation vieler Kölner Arbeitsmarktakteure ist ein breites Spektrum an Umstiegsmöglichkeiten verfügbar. Egal, ob sich die Studierenden gerade dazu entschieden haben, das Studium aufzugeben oder schon seit Längerem ohne Abschluss in einem Unternehmen arbeiten: Eine berufliche Qualifikation erhöht in jedem Fall die Karriere- und Aufstiegschancen. „Umsteigen“ bietet berufliche Alternativen sowie die Möglichkeit der Anerkennung der bereits erworbenen Studienleistungen und Fähigkeiten.

Für wen?

Das Projekt richtet sich an Studienazweifler/-innen und Studienabbrecher/-innen aller Fachrichtungen.

Branche

Alle Ausbildungsberufe, die in Zuständigkeit von HWK und IHK Köln liegen, werden abgedeckt. Durch die verschiedenen Akteure (Kammern, Arbeitgeberverbände, TH, Hochschule etc.) kann ein umfassendes Spektrum an Branchen und Karrieremöglichkeiten aufgezeigt werden.

Ausbildungsberufe

Sämtliche Ausbildungsberufe kommen in Frage. Eine passgenaue Beratung findet im persönlichen Gespräch in den verschiedenen Partnerinstitutionen statt.

Kontakt


51063 Köln
Nordrhein-Westfalen

Telefon:
Kontakt über Website

Zur Projekt-Website

Facebook