Persönliche Beratung vor Ort

Wie kann ich mit Studienzweifeln umgehen? Was kommt nach dem Studienabbruch? Bei diesen und anderen Fragen hilft Ihnen die fachkundige Beratung durch Expertinnen und Experten. Eine Auswahl an Unterstützungsangeboten finden Sie auf dieser Landkarte.

Logo Neustart für Studis

Neustart für Studis

Studienabbruch? Das Programm „Neustart für Studis“ der IHK Reutlingen bietet persönliche Beratung für Studienaussteigerinnen und -aussteiger.

Serviceangebot

Das Projektteam von „Neustart für Studis“ begleitet Studienabbrecherinnen und -abbrecher beim Wechsel in die betriebliche Ausbildung. „Neustart für Studis“ vermittelt Kontakt zu interessierten Ausbildungsbetrieben aller Branchen in den Landkreisen Reutlingen, Tübingen und Zollernalb und hilft bei der Suche nach dem passenden Ausbildungsplatz.

Die Vernetzung und enge Abstimmung mit den Zentralen Studienberatungen aller regionaler Hochschulen spielt dabei eine wichtige Rolle. Die IHK Reutlingen hat Kooperationsverträge mit Hochschulen unterzeichnet, die – neben weiteren zentralen Kooperationsfeldern – die Angebote für Studienabbrechende regeln. Weitere Netzwerkpartner sind die Agentur für Arbeit, die Handwerkskammer Reutlingen, die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) sowie weitere regionale Akteure.

Dieses informelle regionale Netzwerk sichert Studienzweifelnden und -abbrechenden individuelle Lösungen und tatkräftige Unterstützung beim „Neustart“.

Für wen?

„Neustart für Studis“ richtet sich an Studierende aller Fakultäten mit Veränderungswunsch

Ausbildungsberufe

„Neustart für Studis“ bietet grundsätzlich Zugang zu allen geregelten Ausbildungsberufen in Industrie, Handel und Dienstleistung.

Kontakt

Ansprechpartner/-in:
Ida Elena Willumeit M. A.

IHK Reutlingen
Hindenburgstraße 54
72762 Reutlingen
Baden-Württemberg

Telefon:
07121 / 20 11 23

E-Mail:
willumeit@reutlingen.ihk.de

Zur Projekt-Website

Facebook