Persönliche Beratung vor Ort

Wie kann ich mit Studienzweifeln umgehen? Was kommt nach dem Studienabbruch? Bei diesen und anderen Fragen hilft Ihnen die fachkundige Beratung durch Expertinnen und Experten. Eine Auswahl an Unterstützungsangeboten finden Sie auf dieser Landkarte.

shift – Hamburgs Programm für Studienaussteiger/-innen
Landesweites Netzwerk zur Beratung und Vermittlung von Studienaussteigern

Das Projekt „Studienaussteiger in Berufsbildung“ baut Netzwerke zur Beratung, Vermittlung und Begleitung von Studienaussteiger/-innen in Berufsbildung auf und optimiert Beratungs- und Vermittlungsprozesse.

Serviceangebot

  • Informationen: Das Programm bietet auf seiner Webseite umfassende Informationen zu Beratungs- und Vermittlungseinrichtungen der Hamburger Hochschulen in Form einer Beratungslandkarte, sowie Informationen und Hinweise zu verschiedenen Wegen in die Berufsbildung.
  • Orientierung: Auf der Programm-Webseite steht mit Online-Wegweisern für Studienzweifler/innen und Studienaussteiger/innen ein Instrument zur ersten Orientierung zur Verfügung. Es werden Wege in verschiedene Einrichtungen in Hamburg aufgezeigt, die ergebnisoffen zu Studienzweifeln und zum Studienausstieg beraten, Berufsorientierung bieten und ggfs. in Berufsbildung vermitteln.
  • Vermittlung: Die Webseite bietet eine niedrigschwellige und kostenfreie Möglichkeit, sich als Ratsuchend/e direkt mit den Einrichtungen der Projektpartner in Verbindung zu setzen. Über ein Kontaktformular können Studium, sonstige Vorkenntnisse und persönliche Vorstellungen und Wünsche direkt an die Berufsberater und Vermittlungsstellen übermittelt werden, die dann die passende Beratung bieten können.
  • Netzwerk: Das Projektteam fungiert als Netzwerkstelle zwischen den Akteuren (Hochschulen, Kammern, Wirtschaft, Behörden). Beratungs- und Vermittlungskräfte vernetzen sich, um Abläufe zu optimieren und ggfs. Verweisberatungen durchzuführen, ein Unternehmensnetzwerk ist aufgebaut worden, um Betriebe miteinander

Für wen?

Zielgruppe des Projekts sind Studienzweifler/innen oder Studienaussteiger/-innen aller Studiengänge der sechs staatlichen Hochschulen Hamburgs:
Universität Hamburg, Technische Universität Hamburg, Hochschule für Angewandte Wissenschaft, Hochschule für Bildende Kunst, Hochschule für Musik und Theater, HafenCity Universität Hamburgs.

Branche

Es wird in alle Bereiche von Wirtschaft, Verwaltung, Gesundheitsberufe etc. vermittelt.

Ausbildungsberufe

Es stehen alle Ausbildungsberufe zur Vermittlung offen.

Kontakt

Ansprechpartner/-in:
Dr. Annegret Witt-Barthel

Hamburger Institut für Berufliche Bildung
Hamburger Straße 131
22083 Hamburg
Hamburg

Telefon:
040 / 42 86 32 641

E-Mail:
Annegret.Witt-Barthel@hibb.hamburg.de

Zur Projekt-Website

Zur Website der Institution

Finanzierung

Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung