Persönliche Beratung vor Ort

Wie kann ich mit Studienzweifeln umgehen? Was kommt nach dem Studienabbruch? Bei diesen und anderen Fragen hilft Ihnen die fachkundige Beratung durch Expertinnen und Experten. Eine Auswahl an Unterstützungsangeboten finden Sie auf dieser Landkarte.

„NEUSTART“

Das Projekt zielt darauf ab, Studienabbrecherinnen und Studienabbrecher als Fachkräfte für die regionale Wirtschaft zu gewinnen.

Serviceangebot

Im Projekt wird Studienabbrecherinnen und Studienabbrechern eine individuelle und persönliche Beratung (nach Terminvereinbarung und im Rahmen der Sprechtage) zu IHK-Berufen sowie zu Karrierewegen mit Aus- und Weiterbildung angeboten. Die Beratunsangebote von IHK, Hochschule und Agentur für Arbeit sind systematisch aufeinander abgestimmt und vernetzt. Die IHK betreibt für die außerdem eine Unternehmensdatenbank mit beruflichen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in der Region für Studienabbrecherinnen und Studienabbrechern. Diese wird kontinuierlich ausgebaut.

Für wen?

Das Projekt richtet sich vorwiegend an Studienabbrecherinnen und Studienabbrecher aus ingenieurwissenschaftlichen und wirtschaftswissenschaftlichen Fachrichtungen, aber auch aus anderen Studiengängen.

Ausbildungsberufe

kaufmännische und gewerblich-technische IHK-Ausbildungsberufe der Region

Kontakt

Ansprechpartner/-in:
Eva Grammes

Industrie- und Handelskammer Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim
Neuer Graben 38
49074 Osnabrück
Niedersachsen

Telefon:
0541 / 35 34 99

E-Mail:
grammes@osnabrueck.ihk.de

Zur Projekt-Website