Persönliche Beratung vor Ort

Wie kann ich mit Studienzweifeln umgehen? Was kommt nach dem Studienabbruch? Bei diesen und anderen Fragen hilft Ihnen die fachkundige Beratung durch Expertinnen und Experten. Eine Auswahl an Unterstützungsangeboten finden Sie auf dieser Landkarte.

Logo Queraufstieg in Sachsen-Anhalt

Queraufstieg in Sachsen-Anhalt
Landesweites Beratungsnetzwerk Berufsbildung für Studienaussteiger/-innen

Das Beratungsnetzwerk „Queraufstieg in Sachsen-Anhalt“ bietet Studienzweifler/-innen landesweit Beratung an und vermittelt Studienaussteiger/-innen, insbesondere aus den Fachrichtungen Elektronik und Information, in eine verkürzte Berufsausbildung.

Serviceangebot

Das Beratungsnetzwerk „Queraufstieg in Sachsen-Anhalt“ richtet sich an Studierende, die an ihrem Studium zweifeln, überlegen aus dem Studium auszusteigen oder ihr Studium abgebrochen haben. Es bietet Studienaussteigerinnen und -aussteigern Orientierung und zeigt ihnen alternative Qualifizierungswege in der beruflichen Bildung auf. Zentrale Anlaufstelle ist das gleichnamige Webportal Queraufstieg Sachsen-Anhalt. Es bietet Studienzweifelnden und Studienaussteigenden:
 

  • strukturierte Informationen und Weiterverweise zur Orientierung
  • systematisierte Beratungsangebote
  • Informationen und Weiterverweise über Bildungswege für Studium und Beruf
  • Informationen zum Beratungsnetzwerk und zu den jeweiligen Partnern
  • Aktuelles (Infos, Veranstaltungen) sowie Kontaktinformationen

Das Beratungsnetzwerk hat zum Ziel, Studienabbrecherinnen und -abbrecher, insbesondere aus den Fachrichtungen Elektronik und Informatik, für eine duale Berufsausbildung zu gewinnen und an passende Ausbildungsbetriebe zu vermitteln. Kompetenzen aus dem Studium können dabei angerechnet werden, sodass sich die Ausbildung um bis zu 18 Monate verkürzen kann.

Interessentinnen und Interessenten erhalten eine individuelle Beratung via Telefon, E-Mail oder im persönlichen Gespräch nach Terminvereinbarung. Sie werden anschließend bei Bedarf an entsprechenden Stellen an einen der Partner aus dem Netzwerk weitergeleitet.

Für wen?

Die Initiative richtet sich speziell an Studienabbrecherinnen und -abbrecher aus den Fachrichtungen Elektronik und Informatik, steht jedoch auch allen anderen Interessentinnen und Interessenten offen.

Branche

Die Orientierung und Vermittlung erfolgt in alle Branchen.

Kontakt

Ansprechpartner/-in:
Alexander Bloch

Hochschule Harz
Friedrichstraße 57-59
38855 Wernigerode
Sachsen-Anhalt

Telefon:
03943 / 65 97 59

E-Mail:
info@queraufstieg-in-sachsen-anhalt.de

Zur Projekt-Website