Persönliche Beratung vor Ort

Wie kann ich mit Studienzweifeln umgehen? Was kommt nach dem Studienabbruch? Bei diesen und anderen Fragen hilft Ihnen die fachkundige Beratung durch Expertinnen und Experten. Eine Auswahl an Unterstützungsangeboten finden Sie auf dieser Landkarte.

Logo Vom Hörsaal zum Handwerk II - Saarland

Vom Hörsaal zum Handwerk II - Saarland

Die Handwerkskammer des Saarlandes (HWK) und die Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (htw saar) beraten im Verbund Studienabbrecher/-innen sowie Unternehmen. Die Coachs informieren unter anderem über Ausbildungsmöglichkeiten im Handwerk.

Serviceangebot

  • Individuelle Beratungen (persönlich, telefonisch oder per E-Mail)
  • Beratungssprechstunden bei der HWK sowie an der htw saar
  • Vermittlung in Ausbildung
  • Unterstützung bei Bewerbungsunterlagen
  • Coaching
  • Ausbildungsmessen
  • Tagung zum Phänomen Studienzweifel
  • gezielte Ansprache von vom Studienabbruch gefährdeten Studierenden anhand von Monitoring-Daten

Für wen?

Das Projekt richtet sich an Studienabbrecherinnen und Studienabbrecher aller Studiengänge.

Branche

Vorwiegend Handwerk. Beratungen bleiben ergebnissoffen.

Ausbildungsberufe

In erster Linie Ausbildungsberufe des Handwerks. Teils auch Industrieberufe.

Kontakt

Ansprechpartner/-in:
Monika Müller; Monika Welsch

Handwerkskammer des Saarlandes
Hohenzollernstraße 47
66117 Saarbrücken
Saarland

Telefon:
0681 / 58 09 269; 0681 58 67 99 047‬

E-Mail:
m.mueller@hwk-saarland.de
monika.welsch@htwsaar.de

Zur Projekt-Website

Zur Website der Institution

Youtube

Finanzierung

Das Projekt wird im Rahmen des Ausbildungsstrukturprogramms JOBSTARTER plus aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Europäischen Sozialfonds gefördert. Es ist ein Anschlussvorhaben aus der ersten Förderrunde JOBSTARTER plus.