Tag des Studienzweifels

Studium? Oder doch lieber eine Ausbildung im Handwerk…

Studierende, die ihr Studium abbrechen wollen, lädt die Handwerkskammer Dortmund zur Videofragestunde ein. Das Handwerk und die damit verbundene duale Berufsausbildung bieten eine Vielzahl an Möglichkeiten, Karrierewegen und Optionen für eine sichere Zukunft.

Hier nur ein paar Argumente, die dafürsprechen: Mit Abitur kann eine dreijährige Ausbildung bereits zu Beginn auf zwei Jahre verkürzt werden. Mit einer dualen Berufsausbildung im Handwerk stehen einem weitere Karrierewege offen – mit einer Fortbildung zum Meister kann man später immer noch in ein Studium mit bestimmter Fachrichtung einsteigen. Und: Führungskräfte mit Meisterqualifikation werden bereits heute händeringend gesucht. Mehr über Ausbildungsperspektiven für Studienaussteiger erfährt man in der Live-Sprechstunde.

Ganz einfach über einen Laptop (mit Kamera) auf den LINK klicken, oder per Mobiltelefon die APP MS Teams kostenfrei runterladen und teilnehmen. 

Wann?

Mittwoch, 25. November 2020

Wo?

Online (Microsoft Teams-Besprechung)

Veranstalter

Team Zentrale Studienberatung
Projekt „Studienzweifel - Prävention und Alternativen“
 

Ruhr-Universität Bochum (RUB)
Dezernat 2 - Studierendenservice & International Office
Abteilung Student Lifecycle Services

Mehr Informationen

Zur Veranstaltungs-Website 

Anmeldung

keine Anmeldung erforderlich.

Ansprechpartner

Jasmin Strassburger
Handwerkskammer Dortmund
E-Mail