Azubi-Speed-Dating für Studienaussteiger/-innen und -zweifler/-innen

Studienaussteigerinnen und -aussteiger sowie Studienzweiflerinnen und -zweifler können beim Azubi-Speed-Dating in lockerer Atmosphäre mit Unternehmen ins Gespräch kommen und interessante Ausbildungsberufe kennenlernen.

Immer mehr Unternehmen der Region interessieren sich gezielt für Studienaussteigerinnen und -aussteiger als Auszubildende. Diese sind gerade für kurzfristig noch zu besetzende Ausbildungsstellen gefragt. Nachdem das Azubi-Speed-Dating bereits an anderen Hessischen Hochschulstädten durchgeführt wurde, wird nun erstmalig auch in Darmstadt ein Azubi-Speed-Dating veranstaltet. Unterstützt durch das Projekt „N.I.S. – 2.0“ führt das Darmstädter Netzwerk – vertreten durch Beratungskräfte von Studierendenwerk, den Studienberatungen von TU und Hochschule Darmstadt sowie der Handwerkskammer Frankfurt Rhein-Main und der IHK-Darmstadt – in Kooperation mit den Unternehmerverbänden Südhessen das Azubi-Speed-Dating exklusiv für Studienaussteiger/-innen und -zweifler/-innen durch.

Studierende können sich bei Unternehmen, die für sie interessante Ausbildungsberufe anbieten, direkt und unkompliziert vorstellen. Das Format ermöglicht auch berufliche Optionen auszuloten, die zuvor vielleicht noch nicht im Fokus standen, sich aber im Gespräch als gute Karrierechancen herausstellen.

In einer „Vorrunde“ stellen zunächst die Unternehmen ihre Berufe und individuellen beruflichen Angebote der Reihe nach allen Studierenden vor.

In der „Hauptrunde“ nehmen die Studierenden frei gewählte 10-minütige Dates mit für sie interessanten Optionen wahr, in denen Möglichkeiten einer künftigen Zusammenarbeit sondiert werden können. Zudem stehen Berater/-innen des Darmstädter Beratungsnetzwerks für alle Fragen rund um einen möglichen Studienausstieg zur Verfügung.

Wann?

Montag, 20. Mai 2019
16:00 bis 19:00 Uhr

Wo?

Haus der Wirtschaft Südhessen
Rheinstraße 60
64283 Darmstadt

Anmeldung

Um Anmeldung über die Website wird gebeten.

Weitere Informationen

Mehr Infos zum Frankfurter Beratungsnetzwerk auf der Website zweifel-am-studium.de