Beratungsmesse für Mannheimer Studierende

Studienzweiflerinnen und -zweifler erwartet auf der Beratungsmesse für Mannheimer Studierende eine breite Auswahl an Infoständen und Impulsvorträgen sowie die Möglichkeit zu persönlichen Gesprächen und vertraulichen Einzelberatungen.

Bereits zum vierten Mal in Folge lädt die Initiative „Spurwechsel Mannheim“ zu einem hochschulübergreifenden Beratungstag ein. Die Veranstaltung richtet sich an Mannheimer Studierende auf der Suche nach Neu-Orientierung.

In verschiedenen Impuls-Vorträgen informieren die Beratungsspezialisten des Aktionsbündnisses u.a. über psychologische Strategien zur Entscheidungsfindung sowie zu Finanzierungsmöglichkeiten und stellen Alternativen zum bisher gewählten Studiengang vor.

An den Infoständen im Mensa-Foyer geben die zentralen Mannheimer Anlaufstellen persönlich Auskunft zu allgemeinen und konkreten Fragestellungen rund um die Themen Fachrichtungswechsel, Studienabbruch oder betriebliche Ausbildung.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit zu vertraulichen Einzelberatungen.

Programm

10:00 - 10:30 Uhr: Entscheidungsprobleme?
Wie psychologische Strategien helfen können
Dr. Dipl.-Psych. Andreas Steimer, Leiter PBS, Studierendenwerk Mannheim

10:30 - 11:00 Uhr: Schluss mit den Halbwahrheiten
Was es bei Fachwechsel oder Studienabbruch zu beachten gilt
Alexandra Theobalt, Spurwechselberatung, Universität Mannheim

11:00 - 11:30 Uhr: Change of Plans?
What options are available to international degree-seeking students considering a program change or discontinuation of studies?
Miriam Kucher, International Office, Universität Mannheim

11:30 - 12:00 Uhr: Wechsel in ein Duales Studium an der DHBW Mannheim
Dr. Eva Mroczek, Studienberatung DHBW Mannheim

12:30 - 13:00 Uhr: Alternativen bei Studienzweifeln im Überblick
Claudia Bruns, Hochschulberaterin, Agentur für Arbeit Mannheim

13:00 - 13:30 Uhr: Finanzierung und Sozialleistungen bei Fachwechsel
BAföG nach dem Fachwechsel: Beate Schmidt, Abteilungsleiterin BAföG
Weitere Finanzierung und Sozialleistungen: Sebastian Kimmig, Sozialberatung,
Studierendenwerk Mannheim

13:30 - 14:00 Uhr: Handwerk statt Studium – Dein Talent ist gefragt!
Benedikt Sand, Koordinator Berufsorientierung, Handwerkskammer Mannheim
Rhein-Neckar-Odenwald

Änderungen vorbehalten.

Wann?

Mittwoch, 13. März 2019
10:00 bis 14:30 Uhr

Wo?

Mensaria am Schloss
Bismarckstr. 10
68161 Mannheim

Anreise

Mit Bus und Bahn
Der Mannheimer Hauptbahnhof ist ein gut angebundener ICE-Knotenpunkt und liegt in direkter Nähe zu den Einrichtungen des Studierendenwerks Mannheim. Wenn Sie die Straßenbahnen nutzen möchten, gelangen Sie mit den Linien 1, 3, 4 und 5 vom Hauptbahnhof zu den Haltestellen "Schloss" oder "Universität". Auf dem Campusgelände ist der Weg zur Mensa ausgeschildert.

Zu Fuß vom Bahnhof aus
Sie erreichen vom Bahnhof aus in circa 15 Minuten zu Fuß die Mensaria am Schloss, in der sich auch der Konferenzraum befindet. Überqueren Sie nach dem Verlassen des Bahnhofs die Straßenbahnschienen und biegen Sie links ab, am Intercity-Hotel vorbei bis zum ZEW (Zentrum für europäische Wirtschaftsforschung) und dann immer weiter geradeaus am Schloss entlang bis zur ausgeschilderten Mensa.

Mit dem Auto
Mit dem Auto erreichen Sie uns über die A6, Abfahrt Mannheim Mitte. Bitte geben Sie im Navigationsgerät „Parkhaus Mensa“ ein. Wenn Sie das Parkhaus über eine der Treppen verlassen, befinden Sie sich direkt auf dem Campusgelände, nur wenige Schritte von der Mensaria am Schloss entfernt.

Anmeldung

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Mehr Info

Weitere Informationen finden Sie hier.

Ansprechpartner

Astrid Brandenburger M.A. (Sprecherin)
E-Mail